Herzlich willkommen
90 Jahre TSV
Wir über uns
Geschäftsstelle
Mitgliedschaft
Sportangebot
Badminton
BBP & Body Pump
Fußball
Jumping Fitness
Kinderturnen
Nordic-Walking
Sportabzeichen
Schwimmen
Tennis
Tischtennis
Turnen / Gymnastik
Volleyball
Wassergymnastik
Yoga
Zumba/Dance Fitness
Rehasport
Jugendarbeit
Bildungskarte
Bildungslandschaft
Vereinsbus
Förderverein
Sportanlagen
Sportlerheim
Presse
Links
Downloads
Gästebuch
Kontakt
Impressum


Besucher seit 22.01.12


 

 

Jumping Fitness

für Frauen & Männer

 


 

 

(Bildquelle: YouTube)

 

  

... neu seit Mittwoch, den 12.08.2020 ...

 

! maximal 10 Teilnehmer pro Einheit !

  

  

Trainingszeiten:

   

Mittwoch, 19.00 - 20.00 Uhr für Fortgeschrittene


Mittwoch, 20.00 - 21.00 Uhr für Anfänger

  

z.Z. auf dem Schulsportplatz in der Danziger Strasse oder nach Absprache

  


 

Übungsleiterin: Beate Ostermann

 


 

Kosten:

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Mitgliedschaft in unserem Verein (Einzel- oder Familienmitgliedschaft).

 

Aufgrund der hohen Investitionskosten für die Trampoline müssen wir einen Zusatzbeitrag in Höhe von 3,- € pro Trainingsabend erheben, der vor Ort abgerechnet wird.

 

Anmeldung:

Da wir nur eine begrenzte Anzahl an Sportgeräten haben bitten wir um vorzeitige Anmeldung bei Beate.

 


  

Für die Anmeldung und offene Fragen ...

 

Beate Ostermann

 

Mobil: 01 60 - 96 51 41 93

 

E-Mail: jumping@eintracht-eggebek.com


 

 

Wie funktioniert Jumping Fitness?


Beim Jumping hüpft man auf einem Mini-Trampolin, an dem vorne ein Haltegriff befestigt ist. Auf dem kann man sich mit den Armen abstürzen, wenn besonders schnelle Bewegungen gefordert sind. Die Choreografie – passend zur Musik – besteht aus Sprüngen, Aerobic-Schritten und Kraftübungen. Was das Ganzkörpertraining Jumping Fitness jedoch so besonders macht, ist das Spiel mit der Schwerkraft. Auch wenn es einem nicht so vorkommt: Der Moment des Abhebens ist für die Muskulatur Schwerstarbeit. Sie muss ein Vielfaches des eigentlichen Körpergewichts stemmen. Diese Anstrengung hat aber einen großen Vorteil: Die Muskulatur und auch die Knochen werden gestärkt.

Wichtig: Das Ziel der einzelnen Sprünge ist es nicht, besonders hoch zu springen. Vielmehr geht es darum, die Körperspannung zu halten und beim Landen oder plötzlichem Stehenbleiben auf dem Trampolin-Tuch die Balance zu halten.


Was bringt Jumping Fitness?

 

Trampolinspringen ist ein sehr effektives Workout: Es stärkt nicht nur die Muskeln, sondern trainiert auch die Ausdauer und verbessert die Koordination. Außerdem hilft es, die Haltung zu optimieren, da viele Übungen die Rückenmuskulatur kräftigen und das Ausbalancieren auf dem wackligen Untergrund das Zusammenspiel der Nerven mit den Muskeln verbessert. Netter Nebeneffekt: Eine knappe Stunde Trampolinspringen verbrennt auch eine Menge Kalorien – zwar keine 1200 kcal pro Stunde, aber immerhin 750 kcal.

Ob Jumping Fitness jedoch das effektivste Workout ist, sei dahin gestellt. Spaß macht es aber auf alle Fälle. 

 

Für wen ist Jumping Fitness geeignet?

 

Jumping Fitness ist für fast jeden geeignet – ganz egal, was das persönliche Ziel ist: ob ein paar Kilos abnehmen, den Körper straffen oder den Gleichgewichtssinn verbessern. Vorkenntnisse braucht man nicht, jedoch sollte man schon etwas Ausdauer haben, da das Workout sehr anstrengend ist - zumindest bei den Fortgeschrittenen.

Jumping Fitness ist ein gelenkschonendes Workout, da der Boden – also das Trampolin-Tuch – federt. Wer jedoch akute Rückenprobleme hat, sollte Jumping Fitness meiden. Das gilt auch für Menschen, die unter Schwindel leiden.

 

(Quelle: www.eatsmarter.de - Auszug)

 

 

 

Top

TSV Eintracht Eggebek